Neben meiner Tätigkeit als Hundepsychologin und Hundetrainerin habe ich Issn’ Rüde! als Blog aufgebaut.

Inzwischen zählt Issn’ Rüde! zu den größten deutschen Hundeseiten im Netz.

Das Ziel ist so einfach wie umfassend: ein Abbild der modernen, schillernden, oft lustigen, meist verrückten und manchmal traurigen Hundewelt zu schaffen.
Darüberhinaus soll Issn’ Rüde! als Ratgeber fungieren, der Euch Eindrücke zu den verschiedenen Hunderassen, Hundenamen gibt und Euch Inspiration liefert zu vielen praktischen Fragen des Alltags mit Hund.

Aber lest selbst…

Issn' Rüde! Logo